Geschichte - WBV GFW - Lebenswert wohnen.

WBV-GFW Geschichte

Die WBV-GFW Gemeinnützige Gesellschaft m.b.H. wurde am 5.6.1956 gegründet.


Gegenstand und Zweck des Unternehmens sind seit Unternehmensgründung:
1. Errichtung von Wohnungen und Eigenheimen im Sinne des §7Abs.1 WGG, sowie von Heimen in fremdem Namen
2. Die Errichtung von Geschäftsräumen in eigenem oder fremden Namen, mit den Beschränkungen ge.§7Abs.3lit.2 WGG
3. Die Errichtung von Einstellplätzen (Garagen) oder Abstellplätzen in eigenem oder fremden Namen, mit der Beschränkung durch §7Abs.3lit.3 WGG
4. Die Errichtung, Erwerbung und der Betrieb von Gemeinschaftseinrichtungen, die den Bewohnern, der von der Gesellschaft errichteten, oder verwalteten
    Wohnungen dient
5. Die Durchführung von Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes im Rahmen des §7Abs.3lit.4a WGG
6. Die Verwaltung von Baulichkeiten im Sinne des §7Abs.3lit 4b WGG
7. Wohnhaussanierungen zu Maßnahmen der Stadt- und Dorferneuerung
8. Die Beteiligung an anderen gemeinnützigen Bauvereinigungen

Seit der Gründung des Unternehmens vor über 60 Jahren wurden im gesamten österreichischen Bundesgebiet Wohnhäuser und Reihenhaussiedlungen errichtet und verwaltet. Bis in die neunziger Jahre diente der Neubau bevorzugt der Befriedigung von Wohnbedürfnissen von Gewerkschaftsmitgliedern des Öffentlichen Dienstes.

Da seit dem Jahr 2000 das Neubauvolumen stetig zugenommen hat, werden heute die Wohnungen und  Reihenhäuser an alle Wohnungsinteressenten angeboten. Die Mitgliedschaft bei der Gewerkschaft ist keine Voraussetzung zur Anmietung oder zum Erwerb.

Bis vor wenigen Jahren erfolgte der Neubau ausschließlich unter Zuhilfenahme von öffentlichen Wohnbaufördermitteln.
Seit dem Jahr 2003 werden vermehrt auch freifinanzierte Projekte realisiert und innovative neue Projektideen wie der Bau von Kleingartenwohnsiedlungen, die derzeit laufende EIGENHEIMINITIATIVE  und der Neubau von spezialisierten Seniorenpflegeheimen und Infrastrukturbauten umgesetzt.
Pro Jahr werden ca. 250 bis 300 neue Wohnungen und Reihenhäuser mit einem Neubauvolumen von ca. EUR 45 Mio. errichtet.

Der Schwerpunkt der Geschäftsaktivitäten liegt in den nächsten Jahren weiter im Neubau von sozial verträglichem und innovativem Wohnbau im gesamten österreichischen Bundesgebiet, sowie in der Hausverwaltung des Eigenbestandes von derzeit ca. 5.000 Verwaltungseinheiten.

Diese Webseite verwendet Cookies, die uns helfen, die Webseite und Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie auf der Webseite weiter surfen, stimmen Sie der Nutzung zu. Mehr erfahren

Akzeptieren